It's like there has never been a problem

Schauspielerei



Ich fühl mich beschissen und das nicht wegen der Erkältung, die sich seit gut zwei Wochen mit mir rumschleppe, sondern wegen dem ganzen Scheiß um mich rum. Warum verdammt noch mal, kann ich nicht ein stinknormales Leben à la Friede, Freude, Eierkuchen führen? Warum muss meine Familie und mein Umfeld ein Trümmerhaufen sein? Ich fühl mich manchmal wirklich wie in ner Reality-Soap. Kaputte Familie, 'ne schwangere Freundin usw. Donnerstag war ich in ihrer Straße und hab ihre Mutter getroffen. (Also die meiner schwangeren Freundin). Die hat mich angesprochen und gefragt warum ich nicht mal bei O. vorbeischauen möchte, worauf ich auch wirklich Lust hatte, aber ich bin nun mal krank und das Risiko will ich echt nicht eingehen. OOkay. Dann hab ich ein kleines Problem. Eine Freundin von mir, S., geht mit in letzter Zeit nur noch auf den Keks! Es ist einfach ihre Art und unsere Vergangenheit. Eigentlich ist es Eifersucht, wenn ich so wirklich ernsthaft darüber nachdenke. Vorletztes Jahr im Januar ist meine Freundschaft zu meinem damals besten Freund zerbrochen. Es war mehr als Freundschaft bei uns, weil wir uns gegenseitig geliebt haben und es aber nie zugegeben haben und diese Liebes-Freundschaft hat mir gut getan! Ich war wunschlos glücklich! Naja, und dann kam S. und hat ihn mir "weggenommen". Angefangen hat alles, nachdem S. was mit ihm unternommen hat und danach ankam mit "abffiue" usw.. Das hat mir ziemlich wehgetan, obwohl es eigentlich nur lächerlich ist, aber im Alter von 13/14 Jahren, hab ich anders darüber gedacht. Ja und dann war ich sauer auf sie und gleichzeitig wollte J. (der Junge) immer weniger mit mir machen und naja wie gesagt, weil mehr als nur Freundschaft zwischen uns war hat's mir wirklich wehgetan, dass alles kaputt gegangen ist und ich hab alles dafür getan, damit das nicht passiert. Erfolglos. Unsere Wege haben sich mit den Worten "ich hab einfach keine Gefühle mehr für dich" getrennt und wir sind uns aus dem Weg gegangen, was ziemlich schwer war, weil wir zusammen in eine Klasse gehen. Ja und dann kam seine "Entfaltungsphase". Saufen, Kiffen usw. vor Kurzem kam noch Sex dazu, worauf S. total stolz ist. Nicht, weil sie miteinander geschlafen hätten, aber was weiß nich. Auf jeden Fall fängt sie wieder an total damit anzugeben, wie gut sie schon seit JAHREN befreundet sind und vergisst dabei wie ihre Freundschaft angefangen hat. Ja, ich bin eifersüchtig, weil ich noch nie so eine tolle Freundschaft hatte, aber da kommen noch andere Sachen dazu, worauf ich ganz und gar nicht eifersüchtig bin. Wir haben nen Typen an der Schule, der wirklich extrem gut aussieht. Aber er ist ein richtiges Arschloch und geht seiner Freundin regelmäßig fremd, worauf sie ihre Freunde auch hinweisen, aber naja Liebe macht eben doch blind. S. hatte bis vor kurzem nen Freund und hat dann den Spruch gebracht, dass sie ihren Freund für diesen Typen betrügen würde, woraufhin ich gemeint hab, dass ich es nicht machen würde. Naja dann kamen dumme Sprüche, dass ich es ja wohl machen würde usw. Nein, ich würde meinem Freund nicht wegen diesem Schönling fremdgehen, weil ich Alex liebe. Joa, seit Oktober oder November sind die beiden nicht mehr zusammen und kurz darauf hat sie mit dem Freund einer alten Freundin von uns beiden geschlafen, woraufhin die beiden sich dann getrennt haben. Dann kamen noch andere Typen dazu, worauf sie ziemlich stolz ist. Ich find das einfach nur lächerlich und billig, sie sagt mir, sie liebe ihren Exfreund noch, schläft aber trotzdem mit anderen. Als Entschuldigung meint sie, sie wäre betrunken gewesen. Mein Gott ey, sie weiß genau was sie tut wenn sie sich auf ner Feier betrinkt, auf der Typen sind, die gerne dazu bereit sind mit der einen oder anderen ne schnelle Nummer zu schieben. Ja, und dann fragt sie sich, warum sie in der Stadt als Schlampe dargestellt wird. Oh manno, sie regt mich einfach nur noch auf. Ich mag sie noch irgendwo. Sehr sogar und ich erinner mich gern an unsere Erlebnisse zurück. Ach ich schreib so einen Mist zusammen. Eigentlich kann ich sie nicht leiden und gleichzeitig hab ich sie seit der 5. Klasse fest in mein Herz geschlossen.

So, jetzt meine Familie. Lange bleiben meine Eltern nicht mehr zusammen, glaub ich. Um's mal kurz uns knapp zu sagen.

In Sachen Gewicht hat sich NICHTS getan, aber darauf hab ich im Moment keine Lust. Ich hab grad andere Probleme..

Okay und nun zum letzten Thema. L. Ich kann nicht mehr. Es macht mich fertig. Alle leben ihr Leben weiter, als wäre nichts gewesen, aber das kann ich nicht. Ich kann nicht so tun, als wäre alles normal. Und ich will es auch nicht.

Naja, das war's. Schönen Tag noch <33
30.1.11 15:22
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lola / Website (7.2.11 14:09)
Ich wollte nur Bescheid geben, dass ich meinen Blog soeben gelöscht habe. Ich wünsche dir viel Kraft für deinen weiteren Lebensweg!

MfG
Lola

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de